Inhalt

Ein Film für Kinder
Der achtjährige Tsatsiki lebt mit seiner Mutter bei Stockholm. Sein Vater ist weit weg in Griechenland - und ahnt nicht einmal, dass er einen Sohn hat. Doch Tsatsiki wünscht sich nichts sehnlicher, als ihn kennen zu lernen. Weil sein Vater Tintenfischfischer ist, übt Tsatsiki im Hallenbad tauchen. Davon weiß seine Mutter allerdings nichts. Sie hat anderes im Kopf, schließlich steht ihre Rockband kurz vor einem Plattenvertrag. Im Hallenbad wird Tsatsiki eines Tages von dem Polizisten Göran 'gerettet'. Die beiden werden dicke Freunde. Und weil auch Mutter Tina mit der Zeit merkt, wie nett Göran ist, hat Tsatsiki zum Schluss sogar zwei Väter - einen in Griechenland und einen zu Hause.

TSATSIKI – TINTENFISCHE UND ERSTE KÜSSE ist wie das echte Leben: oft lustig, manchmal traurig und meistens spannend – denn nie weiß man, was als nächstes passiert. Tsatsikis Suche nach seinem Vater zeigt, dass es sich lohnt, an Träumen festzuhalten. Denn sie gehen in Erfüllung; machmal braucht es nur etwas Zeit ...

Ein Film für Mütter, Väter und andere Erwachsene
Tina ist allein erziehende Mutter, Gitarristin in einer Rockband und lebt mit ihrem achtjährigen Sohn "Tsatsiki" in Stockholm. Ihr großer Traum ist es, mit ihrer Band einen richtigen Plattenvertrag zu bekommen. Ihr Sohn dagegen träumt davon, endlich seinen griechischen Vater kennen zu lernen. Seit einem Kreta-Urlaub vor acht Jahren hat Tina zu dem Fischer, der von der Existenz seines Sohnes nichts weiß, keinen Kontakt mehr - und will es auch dabei belassen. Um mit ihm nach Tintenfischen tauchen zu können, übt Tsatsiki im Hallenbad unter Wasser die Luft anzuhalten. Tina erfährt von diesem Training erst, als der Polizist Göran ihren Sohn in einer ‚Rettungsaktion‘ aus dem Schwimmbecken holt. Tsatsiki freundet sich sofort mit ihm an - und weil Tina gerade ein Zimmer zu vermieten hat, zieht er auch gleich noch bei den beiden ein. Tsatsiki könnte sich Göran gut als Ersatz-Vater vorstellen. Tina hingegen findet den Bassisten ihrer Band viel interessanter als den braven Polizisten. Um dem Chaos zu entkommen gibt sie schließlich Tsatsikis Drängen nach und fährt mit ihm nach Kreta. Dort wird Tsatsikis Traum wahr - und auch Tina wird klar, was sie wirklich will ...

TSATSIKI – TINTENFISCHE UND ERSTE KÜSSE ist nicht nur die Geschichte eines kleinen Jungen, sondern auch die einer unabhängigen Frau, die selbstbewußt ihr eigenes Ziel verfolgt, aber auch voller Liebe für ihren kleinen Sohn ist. Mit viel Spaß am Leben bahnt sie sich dabei ihren Weg durch einen chaotischen Alltag – mit Sohn, Rockband und Untermieter ...