Miffo

Produktionsnotizen

Der Regisseur über den Film:

"Ich glaube, dass die Hauptfigur des Films, Tobias, jedem von uns ähnlich ist. Er ist ein netter Kerl, der Gutes vollbringen will und glaubt, dass er ein toleranter und vorurteilsfreier Mensch ist – jemand, der denkt, dass alle Menschen gleich sind.
Aber als er mit tatsächlichen Problemen konfrontiert wird, zerren diese gewaltig an Tobias Idealen. Er versucht sich zu sagen, dass er weise und realistisch ist, aber in Wahrheit verhält er sich feige. Erst als es schon fast zu spät ist, es wieder gut zu machen, erkennt er, dass er kurz davor ist, den größten Fehler seines Lebens zu begehen. MIFFO handelt davon, seine eigene Rolle im Leben und in Klassendifferenzen zu finden, aber vor allem ist es ein Film über die Liebe."