MAN ON WIRE
- Der Drahtseilakt -

Das Helfer-Team

Jean-Louis Blondeau
Jean-Louis Blondeau ist Fotograf und Philippe Petits ältester Freund. Von ihm stammen die Aufnahmen von den ersten Seiltanzversuchen. Er war sein wesentlicher Verbündeter bei dem ersten illegalen Seiltanz 1971 über die Türme von Notre Dame in Paris und auch später in New York. Jean-Louis entwickelte die Idee mit dem Pfeil und Bogen. Philippes Erfolg und Überleben hingen maßgeblich von Jean-Louis‘ Hingabe und Pragmatismus ab.

Annie Allix
Philippes französische Freundin wurde von ihm vor dem „Coup“ als emotionale Unterstützung nach New York geholt. Sie glaubte stets an die Sache, war aber auch immer um Philippes Sicherheit besorgt.

Jim Moore
Jim ist Philippes engster Freund und Helfer in New York, der zum wichtigsten Komplizen während der intensiven Vorbereitungsphase in Manhattan wurde. Sie besichtigten die Türme unzählige Male, wobei sie sich als Lieferanten oder Journalisten ausgaben. Jim machte die Bilder, als Philippe einen Hubschrauber für einen 15minütigen Flug über die Twin Towers mietete; aber schließlich wollte er in der schicksalhaften Nacht doch nicht oben auf dem Dach dabei sein ...

Mark Lewis
Mark Lewis half Philippe bei seinem zweiten illegalen Seiltanz zwischen den Pfeilern der Sydney Harbour Brigde und unterstützte dann das Team bei dem WTC Abenteuer. Aber da er um das Leben seines Freundes fürchtete und sich nicht mitschuldig machen wollte, stieg er aus dem Projekt aus.

Jean-François Heckel
Er wurde von Jean-Louis angeworben und gehörte schon dem Notre-Dame-Team an. Zwei Tage vor dem Seiltanz traf er zur Unterstützung in New York ein und wurde Philippes ergebenster, unschätzbarer und einziger Helfer auf dem Südturm.

Alan Welner
Philippe und Jean-Louis haben ihm nie wirklich vertraut. Aber angesichts des Zeitdrucks musste Philippe ihn notgedrungen im Team behalten. Und so war es Alan, der schließlich beinahe das ganze Unternehmen zum Scheitern gebracht hätte. Er zog sich zurück und ließ Jean-Louis mit der schier unlösbaren Aufgabe allein, das schwere Seil auf den anderen Turm herüberzuziehen.