LEMON TREE

Eran Riklis (Regisseur)

Eran Riklis ist einer der führenden Filmemacher Israels. Er wurde 1954 in Jerusalem geboren, wuchs in den USA, Kanada und Brasilien auf und begann 1975, Filme zu drehen (seine Leidenschaft für den Film wurde jedoch bereits viel früher geweckt). Sein erster Spielfilm On a clear Day You can see Damascus war ein politischer Thriller, den er nach seinem Abschluss an der National Film School in Beaconsfield (England) realisierte.
Es folgten weitere Filme, so der 1992 auf Filmfestivals u.a. in Berlin und Venedig präsentierte und weltweit von der Kritik gefeierte Cup Final, im Jahr darauf Zohar – der größte israelische Kassenschlager der 90er Jahre – und Volcano Junction, ein nostalgischer Rock’n Roll-Film. Der Kinofilm Die syrische Braut (2004) war Riklis’ bislang ambitioniertestes Projekt. Riklis hat bei zahlreichen erfolgreichen TV-Serien und -Filmen, Hunderten von Werbefilmen sowie verschiedenen Dokumentationen und Kurzfilmen Regie geführt. Auf der Berlinale 2008 gewann Riklis mit LEMON TREE den Publikumspreis der Sektion Panorama.

Filmographie (Auswahl):
2008 Lemon Tree
2004 Die syrische Braut
2002 Temptation
1999 Volcano Junction, Borders
1993 Zohar
1991 Cup Final
1984 On a clear day you can see Damascus

Auszeichnungen:
2008 Internationale Filmfestspiele Berlin – Panorama Publikumspreis für LEMON TREE.
2004 Internationales Filmfestival von Locarno – Publikumspreis für Die syrische Braut
2004 World Film Festival von Montreal – Grand Prix des Amériques, FIPRESCI Preis, Preis der ökumenischen Jury und Publikumspreis für Die syrische Braut


Bettina Brokemper – Koproduzentin

Die Kölner Produzentin Bettina Brokemper und die Münchner Werbefilmproduktion Embassy of Dreams gründeten im Mai 2003 die Filmproduktionsfirma Heimatfilm, die ihren Sitz in Köln hat. Die geschäftsführende Gesellschafterin hat als Produzentin die Kölner Niederlassung der Hamburger Neuen Impuls Film etabliert und sich als Geschäftsführerin der deutschen Zentropa-Ablegers Pain Unlimited bewährt.

Filmographie (Auswahl)

2008 LEMON TREE Eran Riklis
2007 Gegenüber Jan Bonny, Island of lost souls Nikolaj Arcel
2006 WWW What a Wonderful World Faouzi Bensaidi, Sweet Mud Dror Shaul
2005 Falscher Bekenner Christoph Hochhäusler, Manderlay Lars von Trier, Dear Wendy Thomas Vinterberg
2004 Die syrische Braut Eran Riklis
2003 Dogville Lars von Trier


Michael Eckelt – Koproduzent

Produzent Michael Eckelt ist Geschäftsführer und Gründer der Riva Filmproduktion GmbH in Hamburg. Er ist ehemaliger Geschäftsführer der von ihm gegründeten Neue Impuls Film Produktionsgesellschaft. Als Leiter des Impuls Filmverleihs hat er in früheren Jahren immer wieder für Arthouse-Erfolge gesorgt (CHOCOLAT, TIME OF THE GIPSIES). Riva Film konzentriert sich auf internationale Koproduktionen von hochwertigen Spielfilmen für den Arthouse-Markt.

Filmographie (Auswahl)

2008 LEMON TREE Eran Riklis
2007 Ganz nah bei dir Almut Getto, Jemin – It´s Hard to Be Nice Srdjan Vuletic, Beautiful Bitch Martin Theo Krieger
2005 Obaba Montxo Armendáriz
2004 Die syrische Braut Eran Riklis, Falling into Paradise Milos Radovic
2002 The Oysters at Nam Kee´s Pollo de Pimentel


Antoine de Clermont-Tonnerre – Koproduzent

Der ehemalige Berater des französischen Premierministers Raymond Barre Antoine de Clermont-Tonnerre wurde 1979 Vorsitzender der Société Française de Production. 1981 wurde er Vorsitzender von Editions Mondiales, einem der größten Zeitschriftenverlage Frankreichs. Später gründete er gemeinsam mit seiner Frau Martine de Clermont-Tonnerre eine eigene Produktionsfirma (MACT Productions).

Filmographie (Auswahl)

2008 LEMON TREE Eran Riklis
2005 The Sun Aleksandr Sokurov
2004 Die syrische Braut Eran Riklis
2003 Pornography Jan Jakub Kolski
1998 Central Station Walter Salles
1994 Die dreifache Locke Jean-Michel Ribes
1989 Der wiedergefundene Freund Jerry Schatzberg
1988 Cinema Paradiso Giuseppe Tornatore
1987 Die Familie Ettore Scola
1986 Ginger und Fred Federico Fellini
1982 Die Wiederkehr des Martin Guerre Daniel Vigne